Active Directory DHCP-Server unter Windows Server 2016 konfigurieren

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory DomÀne unter Windows Server 2016 installieren und konfigurieren.

Der DHCP-Server vergibt im lokalen Netzwerk an alle netzwerkfĂ€higen GerĂ€te IP-Adressen. Um den DHCP-Server zu installieren in der MenĂŒleiste des Server-Manager unter Verwalten den Punkt Rollen und Funktionen hinzufĂŒgen wĂ€hlen.

clip_image001

Die Vorbemerkungen mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image002

Den Punkt Rollenbasierte oder featurebasierte Installation wÀhlen.

clip_image003

Den Punkt Einen Server aus dem Serverpool auswÀhlen anklicken und den entsprechenden Server aus der Liste wÀhlen.

clip_image004

Als neu Rolle den Punkt DHCP-Server auswÀhlen.

clip_image005

FĂŒr diese Rolle werden weitere Features benötigt. Dies mit einem Klick auf Features hinzufĂŒgen bestĂ€tigen.

clip_image006

Mit einem Klick auf Weiter zum nÀchsten Schritt.

clip_image007

Es werden die Features angezeigt, welche installiert werden. Alle notwendigen Features sind bereits zur Installation markiert.

clip_image008

Der Assistent gibt einen Einblick in den Ablauf der Installation und Konfiguration.

clip_image009

Die zu installierenden Programme werden aufgelistet. Mit einem Klick auf Installieren wird die Installation gestartet.

clip_image010

Die Installation des DHCP-Server nimmt einige Minuten in Anspruch.

clip_image011

Die erfolgreiche Installation wird bestÀtigt.

clip_image012

Damit ist die Installation des DHCP-Servers abgeschlossen. Jetzt muss der DHCP-Server konfiguriert werden. Im Server-Manager in der MenĂŒleiste auf die Fahne klicken und im Abschnitt Konfiguration nach der Bereitstellung auf DHCP-Konfiguration abschließen klicken.

clip_image013

Die Beschreibung mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image014

Der DHCP-Server wird im Active Directory autorisiert. Dazu Anmeldeinformationen des folgenden Benutzers verwenden auswĂ€hlen. Auf Commit ausfĂŒhren klicken, damit der DHCP-Server autorisiert wird.

clip_image015

Die erfolgreiche Autorisierung wird bestÀtigt.

clip_image016

Im letzten Schritt muss ein DHCP-Bereich angegeben werden, in welchem der DHCP-Server die IP-Adressen vergibt.

Die DHCP Konfiguration im Server-Manager unter Tools/DHCP aufrufen und den Server (s1) auswĂ€hlen. Im KontextmenĂŒ von IPv4 den Punkt Neuer Bereich wĂ€hlen.

clip_image017

Es erscheint die Willkommensmeldung. Diese mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image018

Einen Namen fĂŒr den IP-Bereich angeben.

clip_image019

Den Adressbereich angeben, in welchem der DHCP-Server die IP-Adressen vergeben soll. In diesem Bereich dĂŒrfen keine festen IP-Adressen vergeben sein.

clip_image020

Unter AusschlĂŒsse und Verzögerung hinzufĂŒgen sind keine Einstellungen notwendig.

clip_image021

Die Leasedauer kann individuell festgelegt werden.

clip_image022

AuswÀhlen, das weitere DHCP-Optionen konfiguriert werden sollen.

clip_image023

Die IP-Adresse des Routers (192.168.100.254) angeben.

clip_image024

Die IP-Adresse des DomÀnencontrollers als DNS-Server angeben.

clip_image025

WINS wird nicht benötigt. Daher kann dieser Schritt ĂŒbersprungen werden.

clip_image026

AuswÀhlen, das der Bereich aktiviert werden soll.

clip_image027

Mit einem Klick auf Fertig stellen wird der DHCP-Bereich erstellt.

clip_image028

Nachdem die Active Directory-DomĂ€nendienste, der DNS-Server und der DHCP-Server installiert und konfiguriert sind, kann der erste Benutzer angelegt und der erste Windows Computer der DomĂ€ne hinzugefĂŒgt werden.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory DomÀne unter Windows Server 2016 installieren und konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.