Artikelserie: Datensicherung unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren

In der IT gibt es nichts wichtigeres als Backup. Systeme können zu jeder Zeit ausfallen. Es können Ereignisse eintreten, welche eine Wiederherstellung von einzelnen Dateien oder sogar des kompletten Server erfordern. Um jederzeit eine Wiederherstellung vornehmen zu können ist es essentiell, das Backups regelmäßig automatisiert vorgenommen werden. Bei Dokumenten, welche Täglich geändert werden, kann es ein großen Verlust bedeuten, wenn das letzte Backup bereits eine Woche oder älter ist.

Unter Windows Server lassen sich Backups einfach mit der Windows Server-Sicherung erstellen und wiederherstellen. Die Windows Server Sicherung kann den kompletten Server sichern oder einzelne Komponenten. Bei einem Dateiserver währe es ausreichend nur das Laufwerk zu sichern, auf welchem sich die Dateifreigaben der Netzlaufwerke befinden. Durch das regelmäßige Sichern ergibt sich ein Backupverlauf.

Diese Artikelserie begleitet jeden Schritt von der Installation √ľber die Konfiguration regelm√§√üiger Backups bis zur Wiederherstellung von Dateien.

Artikel 1: Windows Server-Sicherung installieren
Um Backups vornehmen zu können, muss die Windows Server-Sicherung als Feature installiert werden.

Artikel 2: Regelmäßige Datensicherung konfigurieren
Anlegen eines Sicherungsplan, welcher automatisch regelm√§√üige Backups durchf√ľhrt.

Artikel 3: Datensicherung wiederherstellen
In wenigen Schritten lassen sich Dateien aus einer vorherigen Sicherung wiederherstellen.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.