Artikelserie: Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 installieren und konfigurieren

Diese Artikelserie beschreibt die Installation und Konfiguration der Virtualisierungsplattform Hyper-V unter Windows Server 2012 R2. Dabei wird jeder Schritt erklÀrt, von der Hyper-V Installation, der Erstellung des ersten virtuellen Computers und der optimalen Konfiguration der Ressourcen.

Artikel 1: Hyper-V installieren und konfigurieren
Im ersten Artikel werden die notwendigen Vorbereitungen getroffen und anschließend die Hyper-V Rolle installiert.

Artikel 2: Virtuellen Computer (VM) erstellen
Der erste virtuelle Computer wird in wenigen Schritten mit dem Assistenten erstellt. Danach kann direkt mit der Installation des Betriebssystems begonnen werden.

Artikel 3: Virtuelle Prozessoren konfigurieren
Ein Virtuellen Computer verfĂŒgt standardmĂ€ĂŸig mit einem Prozessor. Je nach Einsatzzweck des Virtuellen Computers kann dies angepasst werden.

Artikel 4: Arbeitsspeicher fĂŒr virtuelle Computer konfigurieren
Der Assistent weißt dem virtuellen Computer eine feste GrĂ¶ĂŸe an Arbeitsspeicher zu. Um die Ressourcen besser auszunutzen kann der dynamische Arbeitsspeicher aktiviert werden.

Artikel 5: Start- und Stoppaktion des Virtuellen Computer festlegen
Es wird festgelegt, wie der virtuelle Computer beim Starten und Stoppen des Hyper-V Servers reagieren soll.

Artikel 6: PrĂŒfpunkt (Snapshot) erstellen
Der aktuelle Stand des virtuellen Computers kann festgehalten werden, um ihn zu einem spÀteren Zeitpunkt wiederherstellen zu können.

Artikel 7: PrĂŒfpunkt (Snapshot) unter anwenden
Der im vorherigen Artikel erstellte PrĂŒfpunkt wird wiederhergestellt.

Artikel 8: PrĂŒfpunkt (Snapshot) löschen
Wird ein PrĂŒfpunkt nicht mehr benötigt, sollte dieser gelöscht werden. Dies spart Speicherplatz und erhöht die Performance.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.