Datensicherung mit Windows Server-Sicherung wiederherstellen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Datensicherung unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Zuvor mit der Windows Server-Sicherung gesicherte Dateien lassen sich in wenigen Schritten wiederherstellen. In der Windows Server-Sicherung in der rechten Seite unter Aktionen Wiederherstellung… wählen.

clip_image001

Der Wiederherstellungs-Assistent wird gestartet. Auswählen, an welchem Ort sich die Sicherung befindet.

clip_image002

Sind mehrere Sicherungssätze vorhanden, kann man das Datum und die Uhrzeit wählen von welcher die Dateien wiederhergestellt werden.

clip_image003

Den Wiederherstellungstyp auswählen. In diesem Fall werden die Persönlichen Ordner der Domänen-Benutzer wiederhergestellt. Dazu Dateien und Ordner wählen.

clip_image004

Der Assistent zeigt die Ordnerstruktur an, welche in der Sicherung vorhanden ist. Hier den wiederherzustellenden Ordner auswählen.

clip_image005

Standardm√§√üig stellt der Assistent die Dateien wieder am urspr√ľnglichen Ort her. Ich empfehle diese jedoch an einem anderen Speicherort wiederherzustellen. Werden die Dateien am urspr√ľnglichen Ort widerhergestellt kann es leicht un√ľbersichtlich werden. Im n√§chsten Bereich angeben, wie mit bereits vorhandenen Dateien umgegangen werden soll. Stellt man die Dateien an einem neuen Speicherort bereit. Es empfiehlt ich die Standardeinstellung Kopien erstellen, sodass beide Versionen vorhanden sind beizubehalten.

clip_image006

Der Assistent fasst zusammen, welche Ordner wiederhergestellt werden.

clip_image007

Die Dauer der Widerherstellung richtet sich nach der Speichergröße.

clip_image008

Die Dateien wurden aus der Sicherung wiederhergestellt.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Datensicherung unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.