Debian Systemzeit mit NTP synchronisieren

Debian verwendet standardmĂ€ĂŸig kein NTP (Network Time Protocol) um die Uhrzeit zu synchronisieren. Bei NTP handelt es sich um einen Dienst, bei dem der Client regelmĂ€ĂŸig die aktuelle Uhrzeit bei einem NTP Server nachfragt um diese dann als Systemzeit zu verwenden. FĂŒr eine genaue Systemzeit ist NTP unverzichtbar. Bei Windows beispielsweise wird die Uhrzeit standardmĂ€ĂŸig durch NTP synchronisiert. NTP lĂ€sst sich sehr einfach unter Debian installieren. Eine weitere Konfiguration ist nicht notwendig, da in der Standardkonfiguration bereits mehrereNTP Server hinterlegt sind.

Um NTP unter Debian zu installieren in der Konsole  folgenden Befehl ausfĂŒhren:
apt-get install ntp

clip_image001

Der Paketmanager zeigt die benötigten Pakete und deren GrĂ¶ĂŸe an. Dies mit J bestĂ€tigen.

clip_image002

Die Pakete werden heruntergeladen und installiert. Der NTP Dienst ist jetzt installiert und synchronisiert die Uhrzeit regelmĂ€ĂŸig. Dies kann im Logfile /var/log/syslog verfolgt werden.

Tipp:
Mit dem Befehl date kann man sich die aktuelle Systemzeit anzeigen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.