Drucker zielgerichtet durch eine Gruppenrichtlinie verbinden

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Druckserver unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Eine elegante M√∂glichkeit Drucker einem Benutzer zur Verf√ľgung zu stellen, sind Gruppenrichtlinien. In der Druckerverwaltung von Windows Server gibt es dazu die M√∂glichkeit eine Gruppenrichtlinie anzulegen. Diese hat jedoch den Nachteil, das diese nur f√ľr eine OU gelten. In der Praxis ist dies jedoch meistens nicht ausreichend. Die Drucker befinden sich an unterschiedlichen Standorten. Dazu bietet es sich an f√ľr jeden Druckerstandort eine Sicherheitsgruppe im Active Directory anzulegen. Dieser Gruppe werden dann die Computer zugeordnet, die den Drucker erhalten sollen. Ich empfehle ein Gruppenrichtlinien Objekt direkt unterhalb der Dom√§ne anzulegen. Die Gruppenrichtlinie gilt dann f√ľr alle Benutzer und Computer in der Dom√§ne. Die Druckerzuordnung erfolgt ausschlie√ülich anhand der Sicherheitsgruppe.

Im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor Benutzerkonfiguration/Einstellungen/Systemsteuerungseinstellungen/Drucker im Kontextmen√ľ Neu/Freigegebener Drucker w√§hlen.

clip_image001

Unter Freigabepfad den UNC-Pfad des Druckers angeben. Falls gew√ľnscht, den Punkt Drucker als Standarddrucker festgelegen w√§hlen.

clip_image002

Damit der Drucker nur verbunden wird, wenn der Computer in der sich zuvor angelegten Gruppe befindet im Reiter Gemeinsame Optionen den Punkt Zielgruppenadressierung auf Elementarebene auswählen und auf Zielgruppenadressierung… klicken.

clip_image003

Unter Neues Element den Punkt Sicherheitsgruppe auswählen.

clip_image005

Bei der Gruppenauswahl auf … klicken. Die entsprechende Gruppe angeben und auf OK klicken.

clip_image006

Den Punkt Computer in Gruppe auswählen.

clip_image007

Damit wird der Drucker verbunden, wenn sich der Computer des Benutzers in der Gruppe „Printer1“ befindet.

Tipp: Möchte man, dass der Drucker wieder entfernt wird, wenn sich der Computer nicht mehr in der Sicherheitsgruppe befindet, die Option Element entfernen, wenn es nicht mehr angewendet wird wählen. Dies ist praktisch, wenn der Computer in einem anderen Raum aufgestellt wird. Da der Drucker nicht mehr verbunden ist, kann er auch nicht versehentlich darauf drucken.

clip_image008

Erfahrungsgemäß, kann es einige Stunden dauern bis die Gruppenrichtlinie wirkt und die Drucker verbunden werden.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Druckserver unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.