Exchange 2013 Speicherplatz der Benutzerpostfächer festlegen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Exchange Server 2013 installieren und konfigurieren.

StandardmĂ€ĂŸig stellt der Exchange Server 2013 jedem Benutzerpostfach 2 GB Speicherplatz zur VerfĂŒgung. In vielen FĂ€llen möchte man den Benutzern jedoch mehr Speicherplatz zur VerfĂŒgung stellen. Der Speicherplatz kann fĂŒr jede Datenbank individuell festgelegt werden. Hat man keine weiteren Datenbanken angelegt, befinden sich alle BenutzerpostfĂ€cher in der Standard Datenbank welche bei der Installation von Exchange automatisch angelegt wurde.

Dazu die Exchange Verwaltungskonsole unter https://localhost/ecp öffnen und unter Server den Punkt Datenbanken wÀhlen. Die entsprechende Datenbank wÀhlen und auf das Bearbeiten (Stift) Symbol klicken.

clip_image001Unter Grenzwerte können die entsprechenden SpeichergrĂ¶ĂŸen festgelegt werden.

Limit Beschreibung
Warnmeldungen senden ab (GB) Ab dieser GrĂ¶ĂŸe erhĂ€lt der Benutzer eine Warnmeldung, dass sein verfĂŒgbarer Speicherplatz zu Ende geht
Senden verbieten ab (GB) Der Benutzer keine Nachrichten mehr versenden
Senden und Empfangen verbieten ab (GB) Der Benutzer kann keine Nachrichten mehr Empfangen. Dies bedeutet das neue E-Mails nicht mehr zugestellt werden. Achtung: Der Absender enthÀlt eine entsprechende Fehlermeldung.

clip_image002

Mit einem Klick auf Speichern werden die neuen SpeichergrĂ¶ĂŸen angewendet.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Exchange Server 2013 installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.