Exchange 2016 Sendeconnector zum Senden von E-Mails erstellen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Exchange Server 2016 installieren und konfigurieren.

Damit Exchange E-Mail Nachrichten an externe EmpfÀnger senden kann, muss ein Sendeconnector eingerichtet werden. Sendet ein Benutzer eine Nachricht an einen externen EmpfÀnger, leitet Exchange diese Nachricht an den Sendeconnector weiter. Die hinterlegten Regeln des Sendeconnectors bestimmen, wie die Nachricht weitergeleitet ist. In diesem Fall soll Exchange die Nachricht direkt an den Mailservers des EmpfÀngers zustellen.

Dazu die Exchange Verwaltungskonsole unter https://<servername>/ecp öffnen unter Nachrichtenfluss den Punkt Sendeconnectors wÀhlen. Auf das Plus (+) Symbol klicken, um einen neuen Sendeconnector anzulegen.

clip_image001

Einen Namen fĂŒr den Sendeconnector angeben z.B. Extern. Unter Typ den Punkt Internet auswĂ€hlen. Die Auswahl Internet bewirkt, dass Exchange den Mailserver des EmpfĂ€ngers durch das DNS findet und an diesen zustellt.

clip_image002

AuswĂ€hlen, dass Exchange die Nachrichten direkt ĂŒber das DNS weiterleiten soll.

clip_image003

Im nÀchsten Schritt, muss angegeben werden, an welche EmpfÀnger der Sendeconnector die Nachrichten weiterleiten soll. Dazu auf das Plus (+) Symbol klicken.

clip_image004

Unter Vollqualifizierter DomĂ€nenname (FQDN): * eingeben. Dies bewirkt, dass der Sendeconnector fĂŒr alle externen EmpfĂ€nger zustĂ€ndig ist. Die weiteren Einstellungen können beibehalten werden.

clip_image005

clip_image006

Falls mehrere Exchange Server im Netzwerk vorhanden sind, die diesen Sendeconnector nutzen sollen, können diese hinzugefĂŒgt werden.

clip_image007

Mit einem Klick auf Fertig stellen wird der Sendeconnector erstellt. Exchange kann jetzt E-Mail Nachrichten an externe EmpfÀnger senden.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Exchange Server 2016 installieren und konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.