Hyper-V: Erweiterten Sitzungsmodus unter Windows Server 2016 aktivieren

Der erweiterte Sitzungsmodus unter Hyper-V ist eine bequeme Möglichkeit auf die Konsole der virtuellen Computer zuzugreifen. Beim Verbinden mit einem virtuellen Computer kann die Bildschirmauflösung angeben werden und die Zwischenablage steht zwischen dem Hyper-V Hostserver und den virtuellen Computern zur VerfĂŒgung. WĂ€hren der erweiterte Sitzungshost auf den Client Betriebssystemen standardmĂ€ĂŸig aktiv ist, muss dieser unter Windows Server 2016 manuell aktiviert werden.

Dazu in den Hyper-V Einstellungen des Hostservers unter dem Punkt Richtlinie fĂŒr den erweiterten Sitzungsmodus die Einstellung Erweiterten Sitzungsmodus zulassen aktvieren.

clip_image001[4]

Nachdem die Einstellungen angewendet wurden, steht der erweiterte Sitzungsmodus zur VerfĂŒgung.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.