Hyper-V: Netzwerkzugriff in verschachtelter Virtualisierung aktivieren

Damit Virtuelle Computer in einer verschachtelten Virtualisierung unter Windows Server 2016 auf das Netzwerk zugreifen können muss das MAC Spoofing aktiviert werden. Dies ist notwendig, da durch die zusÀtzliche Virtualisierung sich hinter einer Netzwerkkarte weitere Netzwerkkarten befinden.

Dazu auf dem Hostserver, die Eigenschaften der VM welche den Hypervisor ausfĂŒhrt aufrufen.

Bei der entsprechenden Netzwerkkarte unter erweiterte Features den Punkt Spoofing von MAC-Adressen aktivieren auswÀhlen.

clip_image001

Nachdem die Einstellungen angewendet wurden ist der Netzwerkzugriff innerhalb der verschachtelten Virtualisierung möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.