Lösungsansatz Datenhaltung lokal und mobil

Bislang war ich davon ĂŒberzeugt, das mir eine Dropbox Alternative fĂŒr den eigenen Server viele Möglichkeiten bieten wĂŒrde. Datenschutz und Speicherplatz waren meine HauptbeweggrĂŒnde. Ich schaute mir SparkleShare, Syncany und ownCloud an. Alle verfolgen verschiedene Konzepte die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Jedoch befinden sich alle Anwendung noch in Entwicklung.

Daher habe ich mich von meiner ursprĂŒnglichen Idee verabschiedet, eine eigene Dateisynchronisation zu betreiben. Daten, welche ich nur zu Hause in meinem Netzwerk benötige werden per SMB-Freigabe (Netzlaufwerk) bereitgestellt. Dies sind insbesondere Persönliche Dokumente, Bilder und Videos . FĂŒr Dateien an denen ich aktuell Arbeite und Dokumente, welche ich auch außerhalb meines Netzwerkes benötige kommt die Dropbox zum Einsatz. Da ich unterwegs keine Sensiblen Daten benötige, sehe ich den Datenschutz nicht mehr so kritisch.

image

Durch diese Lösung reicht mir der Speicherplatz von 2GB in der kostenlosen Dropbox Version vollkommen aus. Sensible und große Dateien wie Fotos und Videos sind zu Hause sicher und in ausreichender SpeicherkapazitĂ€t verfĂŒgbar.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.