Start- und Stoppaktion des Virtuellen Computer unter Hyper-V Windows Server 2012 R2 festlegen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 installieren und konfigurieren.

Wenn der Hyper-V Server neugestartet wird, gibt es mehrere Möglichkeiten wie die virtuellen Computer darauf reagieren. Daher sollte festgelegt werden, was mit dem virtuellen Computer beim Starten und Stoppen des Hyper-V Servers geschehen soll.

Startaktion

Um die Aktion beim Starten anzupassen in den Einstellungen des virtuellen Computer den Punkt Automatische Startaktion aufrufen.

clip_image001

Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

Aktion Beschreibung
Keine Aktion Der Virtuelle Computer wird nicht automatisch gestartet.
Automatisch starten, falls die Ausf√ľhrung beim Beenden des Dienstes stattfand Der Virtuelle Computer wird automatisch gestartet, wenn dieser zum Zeitpunkt des Herunterfahrens aktiv war. (Standardeinstellung)
Virtuellen Computer immer automatisch starten Unabhängig des Status vor dem Herunterfahren wird der Virtuelle Computer automatisch gestartet.

Zus√§tzlich l√§sst sich eine Startverz√∂gerung in Sekunden angeben, wann der virtuelle Computer gestartet wird. So l√§sst sich beispielsweise festlegen, dass ein Dom√§nencontroller oder SQL Server vor weiteren virtuelle Computer gestartet wurde und bereits zur Verf√ľgung steht.

Stoppaktion

Um die Aktion beim Stoppen anzupassen in den Einstellungen des Virtuellen Computers den Punkt Automatische Stoppaktion aufrufen.

clip_image002

Aktion Beschreibung
Status des virtuellen Computer speichern Der Arbeitsspeicher des Virtuelle Computer wird eingefroren.  Dadurch kann der Virtuelle Computer ohne Herunterzufahren  wiederhergestellt werden. (Standardeinstellung)
Virtuellen Computer ausschalten. Der Virtuelle Computer wird ausgeschalten. Das entspricht dem unterbrechen der Stromzuvor bei herkömmlichen Computern und ist daher nicht zu empfehlen.
Gastbetriebssystem herunterfahren Der Virtuelle Computer wird ordnungsgemäß herunterfahren.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.