Schlagwort-Archive: Windows Netzwerk

Artikelserie: Dateiserver unter Windows Server 2008 R2 installieren und konfigurieren

Diese Artikelserie beschreibt die Installation und Konfiguration der Dateidienste unter Windows Server 2008 R2. Auf dem Dateiserver werden Freigaben erstellt, welche den Benutzern als Netzlaufwerke zur VerfĂŒgung gestellt werden. Eine detaillierte Rechtevergabe sorgt dafĂŒr, das Benutzer nur auf bestimmte Ordner Zugriff erhalten.

Artikel 1: Dateifreigaben und Berechtigungen unter Windows Server
Erstellen eines Freigegebenen Ordners auf dem Windows Server. ErlÀuterung der unterschiedlichen Berechtigungsarten.

Artikel 2: Dateifreigabe fĂŒr eine Gruppe erstellen
Erstellen einer Freigabe, auf welche eine Active Directory Gruppe Zugriffsrechte erhÀlt.

Artikel 3: Persönlicher Ordner fĂŒr DomĂ€nen-Benutzer
Jeder Active Directory Benutzer erhÀlt auf einer Dateifreigabe seinen eigenen Ordner, auf welchen nur er Zugriff erhÀlt. Benutzer können hier persönliche Dokumente ablegen.

Windows Server Update Services (WSUS) – Anleitung zur Installation und Konfiguration

WSUS ist die AbkĂŒrzung fĂŒr Windows Server Update Services. Bei WSUS handelt es sich um eine Rolle fĂŒr den Windows Server. WSUS bietet die Möglichkeit den Updatestatus der Computer einzusehen und neue Updates zur Installation zu genehmigen.

Durch eine Gruppenrichtlinie werden die Computer angewiesen ihre Updates nicht von den Microsoft Update Servern zu beziehen sondern vom lokalen WSUS. Die Clients melden sich beim WSUS und ĂŒbermitteln ihren Updatestatus. Die Berichte werden ĂŒbersichtlich angezeigt, der Updatestatus jedes einzelnen Clients lĂ€sst sich so leicht ĂŒberwachen.

Artikelserie: Active Directory DomÀne unter Windows Server 2008 R2 installieren und konfigurieren

Diese Artikelserie beschreibt die Installation und Konfiguration des Active Directory unter Windows Server 2008 R2. Dabei wird jeder Schritt erklÀrt, von der Installation des DomÀnencontrollers, der Konfiguration von DNS und DHCP bis zum anlegen der Benutzer und das einbinden der Clients in die DomÀne.

Artikel 1: DomÀnendienst installieren und konfigurieren
Im ersten Artikel werden die notwendigen Vorbereitungen getroffen. Die Installation der Active Directory-DomÀnendienste wird gestartet. WÀhrend der Konfiguration wird der Name der DomÀne festgelegt.

Artikel 2: DNS-Server konfigurieren
Damit das Active Directory funktioniert, muss der DNS-Server fĂŒr das lokale Netzwerk konfiguriert werden.