Schritt 1: Windows Server Update Services (WSUS) installieren

Die Windows Server Update Services (WSUS) verteilen Microsoft Updates im lokalen Netzwerk. Der WSUS-Server l√§dt die Updates einmalig von den Microsoft Update-Servern herunter und stellt diese allen Clients im Netzwerk zur Verf√ľgung. Die Clients laden die Updates direkt vom lokalem Server im Netzwerk. Dadurch wird u.a. die Internetverbindung geschont, da nicht jeder Client einzeln die Updates von den Microsoft-Servern l√§dt.

Mehr Information zur Funktionsweise siehe Einf√ľhrung in die Windows Server Update Services.

Um WSUS zu installieren im Server-Manager den Punkt Rollen hinzuf√ľgen ausw√§hlen. In der Liste die neue Rolle Windows Server Update Services (WSUS) ausw√§hlen.

clip_image001

WSUS ben√∂tigt den Webserver (IIS). Dies mit einem Klick auf Erforderliche Features hinzuf√ľgen best√§tigen.

clip_image002

Mit einem Klick auf Weiter zum nächsten Schritt.

clip_image003

Der Assistent gibt einen Einblick in den Ablauf der Installation und Konfiguration des Webserver (IIS).

clip_image004

Die ben√∂tigten Dienste sind bereits Ausgew√§hlt. Dies mit einem Klick auf Weiter √ľbernehmen.

clip_image005

Der Assistent gibt einen Einblick in den Ablauf der Installation und Konfiguration von WSUS.

clip_image006

Die zu installierenden Programme werden aufgelistet. Mit einem Klick auf Installieren wird die Installation gestartet.

clip_image007

Die Willkommensmeldung des Assistent zum Installieren des WSUS-Servers mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image008

Die Lizenzbedingungen m√ľssen best√§tigt werden.

clip_image009

WSUS speichert die heruntergeladenen Updates auf der Festplatte. Verf√ľgt der Server √ľber eine weitere Festplatte oder Partition, ist es empfehlenswert diese auszuw√§hlen.

clip_image010

WSUS benötigt eine Datenbank um die Updates und Computerberichte verwalten zu können.

clip_image011

Es empfiehlt sich nicht die Standardwebsite zu verwenden. Möchte man später auf dem Server eine Website betreiben, wäre dies nicht möglich. Daher die Option Neue Windows Server Update Services 3.0 SP2-Website erstellen auswählen.

clip_image012

Die Konfigurationsdaten sind wichtig f√ľr die sp√§tere Clientkonfiguration. Die Daten sollte man sich notieren oder ein Screenshot anfertigen.

clip_image013

Mit einem klick auf Fertig stellen wird der Installationsvorgang gestartet. Dieser kann mehrere Minuten dauern.

clip_image014

Die Installation des WSUS-Servers ist beendet.

clip_image015

Mit einem Klick auf Fertig stellen wird der Assistent f√ľr die Konfiguration des WSUS-Servers gestartet. Die Vorbemerkungen mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image016

Entscheiden, ob man am Programm zur Verbesserung von Microsoft Update teilnehmen möchte.

clip_image017

Der Updateserver gibt an, von welchem Server WSUS die Updates empfängt. Da es sich um den ersten WSUS handelt, die Option Von Microsoft Update synchronisieren auswählen.

clip_image018

Falls im Netzwerk ein Proxyserver zum Internetzugriff zum Einsatz kommt, diesen hier eingeben.

clip_image019

WSUS muss Informationen √ľber verf√ľgbare Updates, Produkte und Sprachen abrufen. Dies geschieht mit einem Klick auf Verbindung starten. Dieser Vorgang dauert ungef√§hr 20 Minuten.

clip_image020

Im nächsten Schritt die Sprachen auswählen. Ich empfehle hier nur Deutsch zu wählen. Da sich die Größe der Updates mit jeder Sprache stark zunimmt. Falls Microsoft Produkte mit anderen Sprachen zum Einsatz kommen, kann dies später konfiguriert werden.

clip_image022

Die Produkte ausw√§hlen, f√ľr Welche Updates bereitgestellt werden sollen. Hier empfehlt es sich nur die im Einsatz befindlichen Produkte zu w√§hlen.

clip_image024

Die Klassifizierungen auswählen. Ich habe gute Erfahrungen gemacht alle Klassifizierung außer Treiber zu wählen.

clip_image026

Ausw√§hlen, wann und wie oft WSUS sich mit dem Microsoft Update Server synchronisieren soll, um Informationen √ľber neue Updates zu erhalten. Ein bis Zweimal am Tag sollte dabei absolut ausreichend sein. Schlie√ülich ver√∂ffentlicht Microsoft nicht t√§glich neue Updates.

clip_image027

Erstsynchronisation starten auswählen. Die Konfiguration mit einem Klick auf Weiter beenden.

clip_image028

Der Assistent gibt einen Einblick in die nächsten Konfigurationsschritte.

clip_image029

Die Erstsynchronisation wird nun durchgef√ľhrt. Dies dauert ungef√§hr eine halbe Stunde.W√§hrend der Synchronisation nimmt die Systemleistung sp√ľrbar zu.

weiter zu Schritt 2

Navigation
Einf√ľhrung: Funktionsweise von WSUS
Schritt 1: WSUS installieren
Schritt 2: WSUS konfigurieren
Schritt 3: WSUS Gruppenrichtlinie f√ľr Clients erstellen

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.