Active Directory DHCP-Server unter Windows Server 2016 konfigurieren

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne unter Windows Server 2016 installieren und konfigurieren.

Der DHCP-Server vergibt im lokalen Netzwerk an alle netzwerkfähigen Geräte IP-Adressen. Um den DHCP-Server zu installieren in der Menüleiste des Server-Manager unter Verwalten den Punkt Rollen und Funktionen hinzufügen wählen.

clip_image001

Die Vorbemerkungen mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image002

Den Punkt Rollenbasierte oder featurebasierte Installation wählen.

clip_image003

Den Punkt Einen Server aus dem Serverpool auswählen anklicken und den entsprechenden Server aus der Liste wählen.

clip_image004

Als neu Rolle den Punkt DHCP-Server auswählen.

clip_image005

Für diese Rolle werden weitere Features benötigt. Dies mit einem Klick auf Features hinzufügen bestätigen.

clip_image006

Mit einem Klick auf Weiter zum nächsten Schritt.

clip_image007

Es werden die Features angezeigt, welche installiert werden. Alle notwendigen Features sind bereits zur Installation markiert.

clip_image008

Der Assistent gibt einen Einblick in den Ablauf der Installation und Konfiguration.

clip_image009

Die zu installierenden Programme werden aufgelistet. Mit einem Klick auf Installieren wird die Installation gestartet.

clip_image010

Die Installation des DHCP-Server nimmt einige Minuten in Anspruch.

clip_image011

Die erfolgreiche Installation wird bestätigt.

clip_image012

Damit ist die Installation des DHCP-Servers abgeschlossen. Jetzt muss der DHCP-Server konfiguriert werden. Im Server-Manager in der MenĂĽleiste auf die Fahne klicken und im Abschnitt Konfiguration nach der Bereitstellung auf DHCP-Konfiguration abschlieĂźen klicken.

clip_image013

Die Beschreibung mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image014

Der DHCP-Server wird im Active Directory autorisiert. Dazu Anmeldeinformationen des folgenden Benutzers verwenden auswählen. Auf Commit ausführen klicken, damit der DHCP-Server autorisiert wird.

clip_image015

Die erfolgreiche Autorisierung wird bestätigt.

clip_image016

Im letzten Schritt muss ein DHCP-Bereich angegeben werden, in welchem der DHCP-Server die IP-Adressen vergibt.

Die DHCP Konfiguration im Server-Manager unter Tools/DHCP aufrufen und den Server (s1) auswählen. Im Kontextmenü von IPv4 den Punkt Neuer Bereich wählen.

clip_image017

Es erscheint die Willkommensmeldung. Diese mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image018

Einen Namen fĂĽr den IP-Bereich angeben.

clip_image019

Den Adressbereich angeben, in welchem der DHCP-Server die IP-Adressen vergeben soll. In diesem Bereich dĂĽrfen keine festen IP-Adressen vergeben sein.

clip_image020

Unter Ausschlüsse und Verzögerung hinzufügen sind keine Einstellungen notwendig.

clip_image021

Die Leasedauer kann individuell festgelegt werden.

clip_image022

Auswählen, das weitere DHCP-Optionen konfiguriert werden sollen.

clip_image023

Die IP-Adresse des Routers (192.168.100.254) angeben.

clip_image024

Die IP-Adresse des Domänencontrollers als DNS-Server angeben.

clip_image025

WINS wird nicht benötigt. Daher kann dieser Schritt übersprungen werden.

clip_image026

Auswählen, das der Bereich aktiviert werden soll.

clip_image027

Mit einem Klick auf Fertig stellen wird der DHCP-Bereich erstellt.

clip_image028

Nachdem die Active Directory-Domänendienste, der DNS-Server und der DHCP-Server installiert und konfiguriert sind, kann der erste Benutzer angelegt und der erste Windows Computer der Domäne hinzugefügt werden.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne unter Windows Server 2016 installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Ein Gedanke zu „Active Directory DHCP-Server unter Windows Server 2016 konfigurieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.