Active Directory

Active Directory DNS-Server unter Windows Server 2008 R2 konfigurieren

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory DomÀne installieren und konfigurieren.

Der DNS-Server ist ein entscheidender Bestandteil der DomĂ€ne. Nur durch den DNS-Server können Clients den DomĂ€nencontroller finden. Clients befragen den DNS-Server bei welchem Server es sich um den DomĂ€nencontroller handelt. Nur so können Clients  z.B. der DomĂ€ne beitreten und Anmeldeprozesse durchfĂŒhren.

Dem DNS-Server muss mitgeteilt werden, fĂŒr welches Netzwerksegment er zustĂ€ndig ist. Dazu DNS-Manager unter Start/Verwaltung/DNS starten und den Server (s1) auswĂ€hlen.

clip_image001

Den Punkt Reverse-Lookupzonen mit der rechten Maustaste auswĂ€hlen und im KontextmenĂŒden Punkt Neue Zone wĂ€hlen.
Es erscheint die Willkommensmeldung. Diese mit einem Klick auf Weiter zur Kenntnis nehmen.

clip_image002

Active Directory-Domänendienste unter Windows Server 2008 R2 installieren und konfigurieren

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory DomÀne installieren und konfigurieren.

In diesem Artikel beschreibe ich die Installation und Konfiguration von Active Directory unter Windows Server 2008 R2. Dabei wird der erste DomÀnencontroller installiert. Der Artikel richtet sich an erfahrene Anwender, die Grundkenntnisse in Netzwerktechnik besitzen. 

Hinweis: Die rot markierten Inhalte mĂŒssen an das lokale Netzwerk angepasst werden.

Bevor mit der Installation der Active Directory-DomĂ€nendienste begonnen werden kann, mĂŒssen einige Voraussetzungen erfĂŒllt sein. Es sollte sich um ein frisch installiertes Windows Server 2008 R2 System handeln, welches mit Windows Update auf den aktuellen Softwarestand gebracht wurde.