Erste Eindr├╝cke HTC Desire HD

Das HTC Desire HD ist mein erstes Smartphone. Bereits beim Auspacken machte das Desire HD einen guten Eindruck.
Die Verpackung des Desire HD ist ein wenig au├čergew├Âhnlich, da Sie wie eine Schublade(an der Unterseite der Verpackung) zu ├Âffnen ist. Das Desire HD nimmt fasst die gesamte Grundfl├Ąche der Verpackung ein.

IMG_6172IMG_6174

Im Lieferumfang ist ein Micro-USB-Kabel, welches f├╝r den Datentransfer und gleichzeitig zum Aufladen verwendet wird enthalten. Zum Aufladen wird das Micro-USB-Kabel an den Ladeadapter angeschlossen. Ich h├Ątte es besser gefunden, w├Ąhren hier zwei Micro-USB-Kabel mitgeliefert worden, so h├Ątte man ein vollwertiges Ladeger├Ąt gehabt und gleichzeitig ein Kabel f├╝r die Daten├╝bertragung. Daher werde ich mir im Zubeh├Ârkabel, wohl noch ein Micro-USB-Kabel besorgen m├╝ssen. Dar├╝berhinaus ist im Lieferumfang noch ein Headset enthalten.

IMG_6180

Verarbeitung:
Das Desire HD ist gut verarbeitet, es macht einen wertigen Eindruck. Die F├Ącher zum Einlegen des Akkus und der SIM-Karte sind mit etwas Fingerspitzengef├╝hl einfach zu ├Âffnen. Das Display mit 10,9 cm (4,3″) ist im vergleich zu anderen Smartphones sehr gro├č. Dennoch liegt es gut in der Hand und l├Ąsst sich problemlos in der Hosentasche transportieren.

Display und Betriebssystem:
Das Display ist auch im Freien ausreichend kontraststark um das Desire HD bedienen zu k├Ânnen. Mein Desire HD stammt von T-Mobile und hat somit ein Branding. Das Desire HD wird mit Android 2.2 (Froyo) ausgeliefert. Aktuell wird von HTC die Version 2.3 als Update verteilt. Da mein Desire HD jedoch von T-Mobile stammt, muss ich warten bis T-Mobile dieses Update zur Verf├╝gung stellt.

Erste Inbetriebnahme:
Wird das Desire HD das erste mal angeschaltet, erfolgt die Erstkonfiguration. In dieser wird die Bedienung des Smartphones erkl├Ąrt, es kann direkt ein E-Mail Konto hinzugef├╝gt werden.

IMG_6183IMG_6185

Messaging:
Ich benutze das Desire HD mit mehreren Microsoft Exchange Accounts. Im Gegensatz zum HTC Desire kann das Desire HD mehrere Exchange Accounts verwalten. Der E-Mail Client ist einfach und ├╝bersichtlich gestaltet. Sind mehrere E-Mail Accounts angelegt, so k├Ânnen entweder alle E-Mails aus allen Accounts angezeigt werden, oder man wechselt zwischen den verschiedenen Konten. Das gleiche Prinzip gilt auch f├╝r den Kalender.

Akku:
Die Akkulaufzeit h├Ąngt sehr von der Benutzung des Desire HDs ab. Benutzt man das Desire HD mehrmals am Tag, so muss es meist t├Ąglich an die Steckdose. Benutzt man es kaum, so reicht eine Akkuladung auch mal 3-4 Tage.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.