iSCSI Initatior unter Windows Server 2012 verbinden

Nachdem im vorherigen Artikel der virtuelle iSCSI Datenträger auf dem Server S1 bereitgestellt wurde wird dieser jetzt auf dem Server S2 eingebunden.

Dazu im Server-Manager unter Tools den Punkt iSCSI-Initator wählen.

clip_image001

Die Meldung weiĂźt darauf hin, dass der iSCSI Dienst nicht ausgefĂĽhrt. Mit einem klick auf Ja wird der Dienst gestartet.

clip_image002

Unter Ziel den Namen des iSCSI Zielservers angeben und auf Schnell verbinden… klicken.

clip_image003

Der Assistent zeigt die gefundenen Ziele auf dem Zielserver S1 an. Das entsprechende Ziel auswählen und auf Fertig klicken.

clip_image004

Damit ist der virtuelle ISCSI Datenträger verbunden.

clip_image005

Der virtuelle iSCSI Datenträger wird in der Datenträgerverwaltung angezeigt. Dieser verhält sich wie ein e direkt angeschlossene Festplatte. Damit Daten auf dem Datenträger gespeichert werden können, muss dieser noch formatiert werden.

clip_image006

Damit ist die Einrichtung beendet. Auf den Datenträger kann wie gewohnt zugegriffen werden.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.