.Net Framework 3.5 unter Windows Server 2012 als Feature installieren

Das .Net Framework 3.5 ist standardmĂ€ĂŸig nicht unter Windows 8 und Windows Server 2012 installiert. Von vielen Anwendungen wie z.B. SQL Server 2012 wird es jedoch benötigt. Das .Net Framework 3.5 kann nachtrĂ€glich als Feature installiert werden. Die Installation schlĂ€gt jedoch fehl, wenn im Netzwerk ein WSUS Server vorhanden ist. Dies liegt daran, dass bei der Installation Dateien von den Windows Update Servern heruntergeladen werden. Der WSUS kennt diese Daten jedoch nicht. Daher muss dem Client eine Installationsquelle bekannt sein, woher er die notwendigen Dateien beziehen kann. Dazu werden Dateien aus dem Verzeichnis sources\sxs von der Windows DVD benötigt.

Damit das .Net Framework 3.5 installiert werden kann, muss mit Hilfe einer Gruppenrichtlinie festgelegt werden, wo sich diese Dateien befinden. Dazu zunÀchst den Ordner sxs von der Windows DVD auf eine Dateifreigabe kopieren. Ob man dazu eine Windows 8 oder Windows Server 2012 DVD nutzt ist unerheblich.

clip_image001

Im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor unter Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System den Punkt Einstellungen fĂŒr die Installation optionaler Komponenten und die Reparatur von Komponenten angeben aufrufen.

clip_image002

Die Einstellungen aktivieren und unter Alternativer Dateiquellpfad den UNC Pfad der Freigabe angeben. In diesem Beispiel liegt der Ordner unter der Freigabe \\s2\Install\sxs.

clip_image003

Das .Net Framework 3.5 kann jetzt unter Windows Server 2012 ĂŒber den Server-Manager/Verwalten Rollen und Features hinzufĂŒgen bzw. bei Windows 8 unter Systemsteuerung/Programme und Features/ Windows-Features aktivieren oder deaktivieren installiert werden.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.