Google Cloud Print

Bisher gab es kaum Möglichkeiten von einem Android GerÀt zu drucken. Einen ersten Ansatz dies zu Àndern, stellte vor einiger Zeit Google mit dem Projekt Goolge Cloud Print vor. Mittlerweile ist diese Funktion eingeschrÀnkt nutzbar. Hinter Goolge Cloud Print verbirgt sich der Gedanke von einem mobilen GerÀt auf einem beliebigen Drucker zu drucken. Um den heimischen Drucker an Google Cloud Print anzubinden, benötigt man den Google Chrome Browser. Mit diesem ruft man die Google Cloud Print Website auf, meldet sich mit seinem Google-Account an und klickt auf Add a Classic Printer:

clip_image001

OpenSUSE 11.3 auf 11.4 upgraden

Um ein OpenSUSE 11.3 System auf die aktuelle Version 11.4 zu aktualisieren sind nur wenige Befehle in der Konsole notwendig. Alle Befehle mĂŒssen mit root-Rechten durchgefĂŒhrt werden:

  1. OpenSUSE 11.3 repositories deaktivieren:
    # zypper modifyrepo –all –disable
  2. OpenSUSE 11.4 repositories aktivieren:
    # zypper addrepo –name „openSUSE-11.4 OSS“ http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/oss/ repo-11.4-oss
    # zypper addrepo –name „openSUSE-11.4 Non-OSS“ http://download.opensuse.org/distribution/11.4/repo/non-oss/ repo-11.4-non-oss
    # zypper addrepo –name „openSUSE-11.4 Updates“ http://download.opensuse.org/update/11.4/ repo-11.4-update
  3. Repository aktuallisieren:
    # zypper ref
  4. Update straten:
    # zypper dup

OpenSUSE 11.4 Desktop

Der gesamte Updatevorgang dauerte bei meinem System ca. 1,5 Stunden. Danach war das System erfolgreich auf die neue Version aktualisiert.

GPS-Logging fĂŒr Android mit Google MyTracks

Mit der Android App MyTracks ist es möglich einen zurĂŒckgelegten Weg aufzuzeichnen. Die Bedienung der App, welche im ĂŒbrigen von Google selbst stammt ist denkbar einfach. MyTracks kann aus dem Android Market kostenlos heruntergeladen werden. Wird die App gestartet, wird sofort eine GPS-Verbindung aufgebaut. Mit einem klick auf „Track aufzeichnen“ wird die Aufzeichnung gestartet. MyTracks zeigt die zurĂŒckgelegten Kilometer, Zeit und Höhen an. Ist man am Ziel angekommen, wird die Aufzeichnung beendet und gespeichert.

ErklÀrung der Google MyTracks Funktionsweise

MyTracks kann die Aufzeichnung in verschiedenen Formen ausgeben. Als Link zu Google Maps, per E-Mail an Freunde verschicken oder in verschiedene Dateiformate exportierten.

OpenSUSE SSH-Zugriff aktivieren

FĂŒr die Remoteverwaltung von Linux gibt es die Möglichkeit auf die Konsole und das Dateisystem per SSH von einem entfernten Rechner zuzugreifen. Unter Windows kann mit Putty auf die Konsole und mit WinSCP auf das Dateisystem zugegriffen werden.

PuTTY

Um SSH unter OpenSUSE nutzen zu können mĂŒssen folgende Schritte in der Konsole durchgefĂŒhrt werden:

  1. SSH-Service starten:
    # rcsshd start
  2. SSH-Service Beim Systemstart starten:
    # insserv sshd
  3. Firewall-Port zulassen:
    # SuSEfirewall2 open EXT TCP ssh
    # SuSEfirewall2

Danach ist der SSH-Zugang aktiviert. Es kann nun mit Putty und WinSCP auf das Linux-System zugegriffen werden.

Notizen verwalten mit Microsoft OneNote

Ich benutze gerne das Notizprogramm OneNote von Microsoft. Mittlerweile besitze ich keinen klassischen Notizblock mehr. Alle Informationen verwalte ich mit OneNote. Dabei schlummerte OneNote lange Zeit unentdeckt als Teil des Office Paketes ungenutzt auf meinem Computer. Die Bedienung ist einfach und ĂŒbersichtlich gestaltet.

image

Die Grundfunktionen:

Ein Notizbuch kann aus mehreren Abschnitten bestehen. Bei einem Persönlichen Notizbuch könnten die Abschnitte beispielsweise Freizeit, Finanzen oder Urlaub bestehen. Diese Abschnitte wiederrum enthalten Seiten mit den eigentlichen Notizen.

phpMyAdmin unter openSUSE 11.4 installieren

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Webserver (LAMP) unter openSUSE installieren.

Um den MySQL-Server zu verwalten bietet sich das Webinterface phpMyAdmin an. Mit Hilfe von phpMyAdmin können z.B. Datenbanken, und Benutzer angelegt sowie Sicherungsaufgaben durchgefĂŒhrt werden.

Die Installation von phpMyAdmin ist unter openSUSE denkbar einfach. Dazu im Browser die Seite http://software.opensuse.org öffnen und phpMyAdmin in das Suchfeld eingeben.

image

Mit einem klick auf 1-Klick-installation wird phpMyAdmin installiert. Nach der Installation kann phpMyAdmin unter http://localhost/phpMyAdmin aufgerufen werden.

image

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Webserver (LAMP) unter openSUSE installieren.

Microsoft RSAT Installation und Konfiguration

Die Installation der Remote Server Administration Tools unter Windows 7 unterscheidet sich von einer normalen Installation. Nachdem man RSAT fĂŒr Windows 7 von der Microsoft-Homepage geladen hat und die Datei ausfĂŒhrt, wird RSAT als Windows Update installiert. Ist die Installation beendet, findet man noch keine Verwaltungstools in der Startleiste. Diese mĂŒssen erst aktiviert werden. Dazu ruft man in der Systemsteuerung den Punkt Programme und Funktionen / Windows Funktionen aktivieren oder deaktivieren auf.

image

Unter dem Punkt Remoteserver-Verwalungstools können die einzelnen Komponenten ausgewĂ€hlt werden. Diese findet man anschließend in der Startleiste unter Verwaltung.