Verf√ľgbarer Speicherplatz f√ľr eine Dateifreigabe festlegen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie¬†Ressourcen-Manager f√ľr Dateiserver unter Windows Server 2012 R2 installieren und konfigurieren.

Stellt man eine Dateifreigabe zur Verf√ľgung ist es ratsam, den Speicherplatz zu beschr√§nken. Als Administrator hat man¬† gewisse Planungssicherheit, wie viel Datentr√§gerkapazit√§t der Dateiserver ben√∂tigt und verhindert gleichzeitig, dass die gesamte Datentr√§gerkapazit√§t des Dateiservers ausnutzen. Ist der Datentr√§ger voll, k√∂nnen keine weiter Daten mehr gespeichert werden und w√ľrde das Eingreifen des Administrators erforderlich machen.

Vorbereitung: DerRessourcen-Manager f√ľr Dateiserver muss als Rolle installiert sein.

In diesem Beispiel erh√§lt eine Dateifreigabe 20 GB Speicherplatz.¬† Dazu den Ressourcen-Manager f√ľr Dateiserver im Server-Manager unter Tools aufrufen. Unter Kontingentverwaltung/Kontingentvorlage die Aktion Kontingentvorlage erstellen‚Ķ w√§hlen.

clip_image001

Die Kontingentvorlage legt fest, wie viel Speicherplatz zur Verf√ľgung steht und was beim √ľberschreiten der Grenze passieren soll. Unter Volagenname eine entsprechende Bezeichnung angeben. Unter Grenze angeben, wie viel Speicherplatz festgelegt werden soll.

Ausw√§hlen, was beim √ľberschreiten der Grenze passieren soll:

Kontingentgrenze Beschreibung
Hart Der Benutzer kann die festgelegte Grenze nicht √ľberschreiten. Ist die Grenze erreicht, kann er keine weitere Dateien mehr speichern.
Weich Der Benutzer kann die festgelegte Grenze¬† beliebig √ľberschreiten. Diese ist nur Ratsam, wenn man mit dem Ressourcen-Manager den Speicherverbrauch der Benutzer √ľberwachen m√∂chte.

clip_image002

Unter Kontingentverwaltung/Kontingente muss angegeben werden, f√ľr welche Dateifreigabe die Kontingentvorlage angewendet werden soll. Unter Aktionen den Punkt Kontingent erstellen‚Ķ w√§hlen.

clip_image003

Unter Kontingentpfad auf Durchsuchen‚Ķ klicken und den entsprechenden Pfad zu der Dateifreigabe ausw√§hlen. In diesem Beispiel liegen die Dateifreigabe unter F:\Data. Damit das Kontingent nur f√ľr diese Dateifreigabe angewendet wird, Kontingent im Pfad erstellen w√§hlen. Unter Eigenschaften aus dieser Kontingentvorlage √ľbernehmen, die zuvor erstellte Kontingentvorlage ausw√§hlen.

clip_image004

Nachdem das Kontingent erstellt wurde, gibt Diese gibt Ausschluss √ľber den aktuellen Speicherverbrauch.

clip_image005

Der verf√ľgbare Speicherplatz wird ab sofort f√ľr die Dateifreigabe eingeschr√§nkt.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie¬†Ressourcen-Manager f√ľr Dateiserver unter Windows Server 2012 R2 installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.