Verwendete DNS-Server der Clients im Active Directory

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne installieren und konfigurieren.

FĂĽr ein funktionierendes Active Directory ist die Konfiguration des DNS entscheidend. In diesem Artikel erkläre ich, welche DNS-Server ein Client als Bevorzugten und Alternativen DNS-Server verwenden sollte.

Die Clients finden den Domänencontroller durch das DNS. Dazu muss dem  Client mindestens ein DNS-Server bekannt sein. Sind in der Domäne mindestens zwei Domänencontroller vorhanden, sollten diese dem Client mitgeteilt werden. Dazu wird dem Client als Bevorzugter DNS-Server und Alternativer DNS-Server zwei unterschiedliche Domänencontroller zugewiesen.

Sollte der Domänencontroller ausfallen, welcher als Bevorzugter DNS-Server genutzt wird, verwenden die Clients automatisch den Domänencontroller, der als Alternativer DNS-Server angegeben wurde. Als Bevorzugter DNS-Server sollte der Domänencontroller verwendet werden, welcher am nächsten gelegen ist. Ist an einem Standort ein Domänencontroller verfügbar, sollte dieser als Bevorzugter DNS-Server verwendet werden. Als Alternativer DNS-Server kann beispielsweise ein Domänencontroller in der Hauptniederlassung gewählt werden.

Beispiel

In diesem Beispiel werden den Clients als Bevorzugter DNS-Server der Domänencontroller “s1” und als Alternativer DNS-Server der Domänencontroller “s2” angegeben. Die vergabe der IP-Adressen an die Clients erfolgt durch den DHCP Server, welcher auf dem Server “s1” installiert ist.

Den Server-Manager aufrufen. Unter Rollen/DHCP-Server/Servername/IPv4/IP-Bereich/Bereichsoptionen im Kontextmenü den Punkt Optionen konfigurieren wählen.

clip_image001

Die Option 006 DNS-Server wählen.

clip_image002

Im Feld Servername den Domänencontroller „s1“ eingeben und auf Auflösen klicken. Die IP-Adresse des Domänencontrollers wird im Feld IP-Adresse angezeigt. Mit einem Klick auf HinzufĂĽgen wird der Server hinzugefĂĽgt. Das gleiche fĂĽr den Domänencontroller „s2“ wiederholen.

clip_image003

Mit den Buttons Nach oben / Nach unten kann die Reihenfolge festgelegt werden.

clip_image004

Mit einem Klick auf Ăśbernehmen werden die Einstellungen ĂĽbernommen. Der DHCP-Server weist den Clients nun die DNS-Server als Bevorzugten und Alternativen DNS-Server zu.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.