Windows 8 Consumer Review zur Active Directory Domäne hinzufügen

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Ich habe mir die Windows 8 Customer Review etwas genauer im Zusammenhang mit einer Windows Domäne angesehen. Dazu habe ich die Windows 8 Customer Review auf einem Notebook installiert.

Windows 8 lässt sich mit den gleichen Schritten wie unter Windows 7 zu einer Domäne hinzufügen.Den Dialog zum beitreten einer Domäne findet man, wenn man den Windows-Explorer aufruft, in der Ordnerübersicht auf Computer mit der rechten Maustaste klickt und im Kontextmenü Eigenschaften auswählt.

clip_image001

Es öffnet sich wie bereits unter Windows 7 bekannt der Systemsteuerungspunkt System. In diesem kann wie gewohnt im Bereich Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe unter dem Punkt Einstellungen ändern der Computer zur Domäne hinzugefügt werden.

clip_image002

Als Domänencontroller diente in meinem Test ein Windows Server 2003. Nach der Anmeldung an Windows 8 als Domänen-Benutzer funktionierte das Login-Script, welches Netzlaufwerke und Drucker hinzufügt einwandfrei. Ebenfalls funktionierten die Gruppenrichtlinien, die z.B. den Proxy und die Startseite im Internet Explorer definieren. Nach ersten Tests, lässt sich feststellen, das sich Windows 8 wie Windows 7 in einer Domäne verhält.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Active Directory Domäne unter Windows Server 2012 installieren und konfigurieren.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.