Windows Zeitsynchronisierung überprüfen

Im Artikel Uhrzeit im Active Directory mit einem externen Zeitserver synchronisieren habe ich beschrieben, wie die Uhrzeit innerhalb des Active Directorys synchronisiert wird.

Um zu kontrollieren, wann und von welcher Quelle ein Windows Computer die Uhrzeit zuletzt synchronisiert hat, gibt es den Befehl w32tm /query /status.

clip_image001

Dieser zeigt alle relevanten Informationen an. Beim Domänencontroller mit den Betriebsmaster Rollen sollte hier als Quelle ein externer Zeitserver verwendet werden. Alle anderen Computer befragen standardmäßig den Domänencontroller.

Werbung
Ähnliche Artikel

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.